• English

Healthy Vegan Recipes and Desserts @Plantifulheart

Mein liebstes Oatmeal Rezept

Springe zu Rezept




Haferbrei


Mein Lieblingsfrühstück


Heute dreht sich alles um mein Lieblingsfrühstück: Haferbrei, auch Oatmeal oder Porridge genannt. Im Grunde ist es eine einfache Mischung aus Milch und Haferflocken. Am Anfang habe ich mir immer eine fertige Mischung gekauft und zu Hause nur noch die Milch hinzugefügt bis ich festgestellt habe, dass man dies auch sehr einfach selbst machen kann. Außerdem schmeckt der Haferbrei selbstgemacht um einiges besser. Den Haferbrei kann man außerdem sehr gut variieren in dem man zum Beispiel Nussmus, Obst oder Chia Samen hinzufügt. Jeden Tag kann man eine neue Version dieses Power Frühstücks ausprobieren und so anpassen, wie es einem gefällt.

Warum ist es überhaupt so ein Power Frühstück?

Dadurch, dass die Ballaststoffe (also die Haferflocken) in Wasser/Milch aufgelöst werden, dehnen sie sich im Magen aus und sättigen uns sehr lange. Außerdem liefert uns das Oatmeal wichtige Nährstoffe, dass heißt, es versorgt uns mit Vitaminen, Eiweiß, Fett, Kohlenhydraten sowie Mineralstoffen. Das Frühstück ist sehr gut verträglich und schonend für unseren Magen.

Oder doch Overnight Oats?

Deshalb ist es mein absoluter Favorit zum Frühstück! Ihr könnt es auch sehr gut to-go für den nächsten Tag vorbereiten. Die Variante nennt man „Overnight Oats“, dass heißt, ihr bereitet das Oatmeal im Topf zu und füllt es in euer Glas oder Box um und stellt es anschließend in den Kühlschrank. Aber ihr müsst es auch nicht kochen, sondern könnt es direkt umfüllen. Entweder ihr erwärmt dann euer Porridge oder genießt es kalt, es ist alles möglich! 

Anbei stelle ich euch nun mein Standard Oatmeal Rezept vor.

Lieblings Oatmeal


Haferbrei

Vorbereitungszeit2 Min.
Zubereitungszeit3 Min.
Arbeitszeit5 Min.
Portionen: 1 Portion

Zutaten

  • 1 Tasse Haferflocken
  • 2 Tassen Hafermilch
  • 1 TL Kokosnussöl
  • 1 Esslöffel Erdnussbutter
  • 1 – 2 TL Kurkuma
  • 2 TL Zimt benutze häufig noch mehr
  • 1 EL Chia Samen
  • 1 EL Agavensirup

Anleitungen

  • Gebt alles zusammen in einen Kochtopf und lasst es unter Rühren kurz aufkochen.
  • Nehmt den Topf vom Herd und lasst alles ein paar Minuten ziehen. Danach in eine Schüssel geben und Toppings hinzugeben