Apple Crumble Rezept


Springe zu Rezept


Apple Crumble


Langsam geht endlich die Herbstzeit los und die ganzen herbstlichen Rezepte kommen nun wieder auf den Tisch. Ich hoffe, du liebst Herbst auch so sehr wie ich, denn dann kannst du dich auf ganz viele leckere Rezepte freuen. Momentan bin ich im Apfel Fieber, das geht dann wirklich so Anfang / Mitte September los und dann kommt die Kürbiszeit. Erst seit letztem Jahr weiß ich richtig die Jahreszeiten zu schätzen, besonders seit dem ich Rezepte herstelle, hat doch jede Jahreszeit etwas ganz besonderes. Irgendwie hat sich das aber auf mein komplettes Leben übertragen. Sei es Herbstdeko, Blumen oder auch einfach die Natur ganz anders erleben. Ist es nicht schön, wenn sich die Blätter in herbstliche Töne verwandeln oder sich zu Hause einzukuscheln mit einem Tee und dies natürlich mit einem leckeren herbstlichen Dessert oder Abendessen zu genießen! Ich finde, dazu würde doch dieses Apple Crumble Rezept perfekt passen. Denn was gibt es besseres als Äpfel und Zimt zu kombinieren?! Gebacken bekommt das ganze eine super leckere Konsistenz und liegt auch gar nicht schwer im Magen, wie manch andere Leckereien.



Was braucht man für ein veganes Apple Crumble Rezept?

Für dieses Apple Crumble Rezept benötigst du nur 6 Zutaten. Deshalb ist es wirklich super schnell gemacht. Du musst eigentlich nur die Streusel zubereiten und natürlich die Äpfel klein schneiden. Das war es aber auch schon. Deswegen kann ich nur empfehlen dieses leckere Dessert auszuprobieren. Du brauchst folgende Zutaten:

  • Äpfel
  • Zimt
  • vegane Butter
  • feine Haferflocken
  • Mehl (Ich bevorzuge Dinkel oder Vollkorn)
  • Brauner Zucker oder Agavendicksaft
  • EXTRA: gemahlene Walnüsse

Übrigens, du kannst auch eine andere Frucht für deinen Crumble benutzen. Das Gericht funktioniert auch gut mit Blaubeeren, Zwetschgen, Rhababar oder auch einem Beerenmix.

Ich liebe es übrigens mit Haferflocken zu arbeiten, denn sie sind gesund und ich mag die Konsistenz der Haferflocken, die beim Backen entsteht, wie zum Beispiel bei meinen gesunden Haferkeksen mit Schoko oder auch gebackenes Porridge Rezept mit Erdbeeren.

Für eine glutenfreie Alternative nehmt einfach einen glutenfreien Mehlersatz sowie glutenfreie Haferflocken.

Apple Crumble Rezept


Apple Crumble Rezept – Einfach und Lecker

Für den Apple Crumble brauchst du eine kleine Auflaufform und zusätzlich einen Schäler, denn der größte Aufwand besteht darin die Äpfel zu schälen und kleinzuschneiden. Außerdem benötigst du einen Mörser oder Küchenmaschine, um die Nüsse zu mahlen.


Nun musst du einfach nur die Butter schmelzen und zusammen mit Mehl, Haferflocken, Zimt, Walnüsse sowie Zucker oder Agavendicksaft vermischen. Knete die Masse gut durch und forme Streusel daraus mit den Händen. Es ist eine kleine Sauerei aber das gehört doch beim Backen dazu :-))


Für den extra Kick füge noch etwas Zimt und braunen Zucker oder Agavendicksaft zu deinen Äpfeln hinzu. Mische die Apfelstückchen noch einmal gut durch und gebe dann deine Streusel dazu. Dann ab in den Ofen und fertig ist der Apple Crumble 🙂 Geht doch eigentlich recht schnell oder?!

Apfel Streusel




Wie bewahrt man Apple Crumble auf?

Decke den Apple Crumble ab und bewahre ihn im Kühlschrank auf. Du kannst ihn bis zu 3 Tagen im Kühlschrank lagern. Erwärme deinen Apple Crumble ganz einfach in der Mikrowelle und somit kannst du ihn trotzdem noch warm genießen.

Du kannst deinen Apple Crumble auch im Voraus zubereiten. Einfach die Zimtäpfel in einer Pfanne braten und den Crumble fertig machen. Dann einfach separat im Kühlschrank aufbewahren. Du musst deinen Apple Crumble nur noch zusammenbauen und erwärmen.

veganes Apple Crumble


Apple Crumble – Servieren und genießen

Ich liebe diese Kombination mit Streuseln, gebackenen Äpfeln und Zimt so sehr und finde, es passt perfekt zu einer leckeren Tasse Kaffee. Du kannst dieses Rezept aber auch mit Sahne servieren. Es gibt bereits einige vegane Sahne Alternativen und ich finde die schmecken auch sehr gut! Eine etwas gesündere Variante wäre übrigens Kokos-Sahne zu benutzen. Das habe ich leider noch nicht ausprobiert, aber es steht auf jeden Fall auf meiner To-Do Liste 🙂 Ansonsten passt auch zu dem warmen Apple Crumble ein leckeres Vanilleeis und als extra dies mit etwas Schoko beträufeln. Perfekt für alle Schoko-Liebhaber (wie mich :-D).


Close Up Apple Crumble mit Sahne


Dieses Apple Crumble Rezept ist

  • ohne Ei
  • herbstlich
  • mit Streusel
  • mit viel Zimt
  • ohne Milch
  • Einfach
  • Weich
  • Lecker


Apple Crumble mit Sahne


Ich würde mich sehr über dein Feedback freuen! Wenn du dieses Apple Crumble Rezept ausprobierst, dann hinterlasse mir doch gerne ein Kommentar mit einer ⭐️ Bewertung. Bist du bei Instagram oder Facebook aktiv? Wenn du ein Bild von diesem Apple Crumble postest, dann verlinke mich unbedingt mit @plantiful.heart, damit ich deine Kreation auch sehen kann! 🤩

Unter dem Rezept findest du ein Bild, dass ich extra für Pinterest zum Pinnen erstellt habe. Mit dem roten P (Desktop Ansicht: linksbündig, Handy Ansicht: unten rechts) kannst du aber auch einfach ein Bild deiner Wahl pinnen. Falls dir das Rezept gefällt, dann pinne es gerne auf deine Pinnwand bei Pinterest.

Apple Crumble

Apple Crumble Mini
Gericht Appetizer, Beilage, Dessert, nachtisch, Snack
Keyword Apple, Apple Crumble, Crumbles
Vorbereitungszeit10 Min.
Zubereitungszeit20 Min.
Arbeitszeit30 Min.
Portionen: 6 Portionen

Zutaten

  • 4 Äpfel
  • 65 gr Dinkelmehl
  • 70 gr Haferflocken
  • 70 gr Butter
  • 50 ml Agavendicksaft Alternativ: braunen Zucker, Ahornsirup
  • 20 gr gemahlene Walnüsse Alternativ: Cashews, Haselnüsse
  • 4 TL Zimt

Anleitungen

  • Schäle die Äpfel und schneide sie in kleine Stücke. Mahle die Walnüsse in feine Krümel.
  • Gebe deine Äpfel schonmal in die Auflaufform und bestreue sie mit 2 TL Zimt und etwas braunen Zucker oder Agavendicksaft. Mische alles einmal durch.
  • Schmelze die Butter und vermische diese zusammen mit Mehl, Haferflocken, 2 TL Zimt, Walnüsse sowie Agavendicksaft.
  • Knete deine Masse in einen Streuselteig. Verteile deinen Streuselteig über die Apfelstückchen.
  • Nun kommt der Apple Crumble für 20 Minuten in den Ofen bei 180°.


Apple Crumble Rezept


*Diese Seite enthält Affiliate Links. Wenn du über diese Links ein Produkt bestellst, dann erhalte ich eine kleine ProvisionNatürlich entstehen dir dadurch keine zusätzlichen Kosten. Ich empfehle nur Produkte, die mir persönlich gefallen und die ich auch selber verwende.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.