Schnelle Energiekugeln – Karottenkuchen Style

April 13, 2022Melanie

Die Energiekugeln im Karottenkuchen Style sind so einfach und schnell gemacht. Es ist nicht nur der perfekte schnelle Snack für die Osterzeit, sondern auch darüber hinaus. Die Bällchen kann man ganz einfach to-go mitnehmen und zusätzlich stecken die Energiekugeln voller Nährstoffe. Das Rezept ist vegan und zuckerfrei.

Energiekugeln Karottenkuchen

Energiekugeln – Schnell gemacht, gesund und lecker!

Diese Energiekugeln sind mein neuer Favorit, denn durch die Gewürze vom Karottenkuchen werden die Bällchen zu einem Geschmackserlebnis. Die Mischung passt einfach perfekt zusammen! Außerdem werden die Bällchen nur mit Datteln gesüßt und sind daher zuckerfrei.

Das Beste an dem Snack ist nicht nur, dass dieser sehr lecker schmeckt, sondern in 5 Minuten hergestellt ist. Zusätzlich bekommst Du ungefähr 15 – 20 Bällchen heraus (je nach Größe) und so hast Du eine viel größere Menge heraus, als wenn man die Energy Balls im Supermarkt, für eine größere Summe, kauft.

Deshalb rate ich Dir, dieses Rezept, oder meine Schoko Kokos Energy Balls, Energy Balls mit Himbeeren oder Blaubeer Zitrone einfach mal auszuprobieren :-).

Übrigens, ich habe die Energy Balls mit etwas Frischkäse gefüllt. Das ist natürlich nur optional, aber ich sag’s mal so, es schmeckt einfach nur himmlisch!

Schnelle Energiekugeln

Warum sind Energiekugeln so gesund?

Dadurch, dass die selbst gemachten Energy Balls nicht aus verarbeiteten Zutaten und zusätzlich nur aus natürlicher Süße bestehen, sind sie um einiges gesünder als andere Snack Rezepte oder die meisten Snacks aus dem Supermarkt. Zusätzlich enthalten die Energiekugeln als Basis Datteln, Haferflocken und Nüsse.

Datteln liefern jede Menge Nährstoffe, wie Eisen, Vitamine, Magnesium, Kalzium und Kalium. Deshalb sind sie gesund und perfekt geeignet als Zuckerersatz, denn die Frucht ist sehr süß und hat einen karamelligen Geschmack.

Haferflocken haben einen hohen Gehalt an B-Vitaminen sowie Mineralstoffe (Eisen, Kalzium und Magnesium).

Mandeln enthalten gesunde Fette, Vitamine, Ballaststoffe und pflanzliches Eiweiß.

Karotten sind gesund, da sie einige Vitamine und Mineralien enthalten. Besonders Vitamin A und Biotin. Das ist die Besonderheit an Karotten.

Zutaten Karottenkuchen Bliss Balls

Du brauchst nur wenige Zutaten für die Karottenkuchen Bliss Balls:

  • Datteln – Entweder Medjool Datteln oder Soft Datteln (gibt es im Supermarkt oder im Drogeriemarkt)
  • Haferflocken – Ich bevorzuge feine Haferflocken
  • Gemahlene Nüsse – Walnüsse oder Mandeln, beide Sorten passen ganz gut in die Energiekugeln
  • Karotten
  • Gewürze: Ingwer, Zimt, Muskatnuss, Salz
  • Sonstiges: Kokosraspeln
  • Optional: Naturfrischkäse (vegan), Agavendicksaft oder ähnliches
Energiekugeln

Energiekugeln in nur 2 Schritten

Küchenutensilien: 1 Mixer oder 1 Zerkleinerer, 1 Reibe

Weiche vorab die Datteln in Wasser ein, damit sie einfacher zu verarbeiten sind.

  1. Gebe Datteln in einen Mixer und mixe diese zu einer cremigen Masse. Füge die restlichen Zutaten hinzu und verarbeite diese zu einer klebrigen Masse.

    Brauche ich einen Hochleistungsmixer?

    Du kannst erstmal nur die Hälfte aller Zutaten miteinander vermischen, zur Seite stellen, und dann die restliche Hälfte. Falls du keinen Hochleistungsmixer besitzt und es eng wird. Man könnte auch nur die Datteln im Mixer zubereiten und alle Zutaten zusammen in einer Rührschüssel miteinander vermengen. Nein, du brauchst keinen Hochleistungsmixer. Ich verwende für die Energiekugeln meinen Zerkleinerer.

2. Forme aus der Masse ungefähr 15 – 20 Bällchen. Wälze diese in Kokosraspeln.

Falls du eine Frischkäsefüllung in die Bällchen geben möchtest, dann mache eine Kuhle in das Bällchen und gebe ein wenig Frischkäsecreme hinein. Verschließe die Kugel.

Tipp: Stelle die Bällchen über Nacht oder für mind. 1 Stunde in den Kühlschrank, damit sie etwas fester werden. Du kannst die Energiekugeln aber natürlich auch direkt verzehren.

Energy Balls mit Füllung

Aufbewahrung

Lager die Energiekugeln, in einem luftdichten Behälter, im Kühlschrank für ungefähr 1 Woche. Im Gefrierfach kannst Du die Energy Balls bis zu einem Monat aufbewahren.

Weitere gesunde Snack Rezepte, die Dir auch gefallen könnten:
Wie gefällt dir das Rezept?

Ich würde mich sehr über dein Feedback freuen! Wenn du das Rezept ausprobierst, dann hinterlasse mir doch gerne ein Kommentar mit einer ⭐️ Bewertung. Bist du bei Instagram aktiv? Wenn du ein Bild von diesem Rezept postest, dann verlinke mich unbedingt mit @plantiful.heart, damit ich deine Kreation auch sehen kann!

Energiekugeln Mini

Energiekugeln – Karottenkuchen Style

Die Energiekugeln im Karottenkuchen Style sind so einfach und schnell gemacht. Es ist nicht nur der perfekte schnelle Snack für die Osterzeit, sondern auch darüber hinaus. Die Bällchen kann man ganz einfach to-go mitnehmen und zusätzlich stecken die Energiekugeln voller Nährstoffe. Das Rezept ist vegan und zuckerfrei.
Drucken Pin Rate
Gericht: Desserts, Nachspeise, Snacks
Land & Region: Amerika
Keyword: Bliss Balls, Energiekugeln, Energy Balls, Gesunde Snacks, Karottenkuchen, Rohe Snacks, Vegane Rezepte, Zuckerfrei
Vorbereitungszeit: 5 Minuten
Zubereitungszeit: 5 Minuten
Arbeitszeit: 10 Minuten
Portionen: 20 Kugeln
Autor: Melanie

Zutaten

  • 200 gr Datteln
  • 70 gr Karotten geraspelt (ungefähr 1 Karotte)
  • 50 gr feine Haferflocken
  • 50 gr gemahlene Mandeln oder Walnüsse
  • 1 TL Zimt
  • 1/2 TL Ingwerpulver
  • 1 Prise Muskatnuss
  • 1 Prise Salz

Frischkäse Creme (OPTIONAL):

  • 20 gr Frischkäse z. B. von Oatly (Natur Frischkäse vegan)
  • 2 – 3 Spritzer Dattelsirup oder Agavendicksaft

Sonstige:

  • 20 – 30 gr Kokosraspeln zum wälzen

Anleitungen

  • Datteln vorab in Wasser einweichen, damit sie einfacher zu verarbeiten sind. Mind. 1 Stunde vor Zubereitung.
  • Gebe Datteln in einen Mixer und mixe diese zu einer cremigen Masse. 
  • Füge die restlichen Zutaten hinzu und verarbeite diese zu einer klebrigen Masse. 
  • Forme aus der Masse ungefähr 15 – 20 Bällchen.
  • Stelle die Bällchen über Nacht oder für mind. 1 Stunde in den Kühlschrank, damit sie etwas fester werden. Du kannst die Energiekugeln aber natürlich auch direkt verzehren. 

Für die Frischkäse Creme (Optional):

  • Frischkäse und Süßungsmittel miteinander vermischen.
  • Forme eine Kuhle in die Bällchen, gebe etwas Frischkäse Creme hinzu und verschließe die Kugeln.

Notizen

Für weitere Tipps, falls Du keinen Hochleistungsmixer besitzt, schaue in meinem Beitrag unter „Energiekugeln in nur 2 Schritten“.

Nutrition

Serving: 1Kugel | Calories: 57kcal | Carbohydrates: 10g | Protein: 1g | Fat: 2g | Sodium: 26mg | Potassium: 87mg | Fiber: 2g | Sugar: 7g | Vitamin A: 586IU | Calcium: 13mg
Hast du das Rezept ausprobiert?Erwähne @plantiful.heart oder benutze den Hashtag #plantifulheart!

BEI PINTEREST FINDEST DU MICH UNTER PLANTIFULHEART. FALLS DIR DAS REZEPT GEFÄLLT, DANN PINNE GERNE FOLGENDES BILD:

Karottenkuchen Energy Balls

Verpasse kein einziges Rezept mehr!

Abonniere den Newsletter und erhalte ein kostenloses E-Book mit über 15 süßen Rezepten.

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe Rating




Previous Post Next Post