Dinkel Pancakes (zuckerfrei)

Januar 19, 2019Melanie

Springe zu Rezept

Pancakes zum Frühstück? Es gibt nichts Besseres, als einen leckeren fluffigen Pancake Turm direkt am Morgen zu genießen (besonders zu empfehlen am Sonntag :-D). Das nenne ich den perfekten Start in den Tag! Die Pancakes sind super schnell gemacht. Ob mit Blaubeeren oder Schokolade, diese Pancakes schmecken einfach himmlisch. Zusätzlich sind sie sehr sättigend sowie gehaltvoll.

Grundrezept Dinkel Pancakes

Ich liebe Pancakes – deshalb zeige ich dir heute mein liebstes Grundrezept für Dinkel Pancakes. Für das Rezept benötigst du nur wenige Zutaten, die man oftmals bereits zu Hause hat. Außerdem kannst du das Rezept je nach Belieben variieren. Ich mag besonders die Pancakes mit Obst zu kombinieren oder mit Schokolade. Eine weitere leckere Variante sind diese veganen Bananen-Pancakes mit Schokoladenstückchen. Du kannst zum Beispiel auch Nüsse oder Nussmus hinzufügen. Pancakes und Kürbis? Ja, das geht und es schmeckt so lecker! Durch den Zusatz von Kürbis werden die Pancakes sehr saftig. Es gibt so viele unterschiedliche Variationen, die man ausprobieren kann, um einfach mal etwas Abwechslung zum Frühstück zu bringen.

Folgende Zutaten benötigst du für dieses Dinkel Pancakes Grundrezept:

  • Dinkelmehl
  • Hafermilch
  • Speisestärke/Backpulver
  • Apfelessig
  • Kokosöl
  • Agavendicksaft
  • Salz
Dinkel Pancakes mit Schoko

Wie kann man ein Ei am besten ersetzen?

Es gibt mehrere Möglichkeiten ein Ei zu ersetzen. Je nachdem welchen Ei-Ersatz du benutzt, kann es die Konsistenz / den Geschmack ein bisschen verändern.

Ei-Ersatz Möglichkeiten:

  • Apfelmus
  • Banane
  • Lein- oder Chiasamen
  • Apfelessig und Backpulver
  • Ei-Ersatz Pulver

Fruchtpüree ist eine gute und einfache Möglichkeit, um ein klassisches Ei beim Backen zu ersetzen. Es kann gut als natürliches Bindemittel eingesetzt werden. Das Apfelmus ist eher geschmacksneutral. Banane schmeckt man oftmals heraus. Genauso gut kannst du aber auch Apfelessig und Backpulver als Ei-Ersatz benutzen. Die Kombination ist geschmacksneutral und funktioniert sehr einfach. Besonders für herzhafte aber auch süße Speisen sind Lein- oder Chiasamen als Ei-Ersatz zu empfehlen. Möchtest du wissen, wie das funktioniert? Dann schaue doch einmal bei meinen Haferkeksen mit Schoko vorbei. Zusätzlich gibt es im Supermarkt Ei-Ersatzpulver zu kaufen, das kannst du sowohl für herzhafte als auch für süße Speisen benutzen.

Dinkel Pancakes

Pancakes servieren

Es gibt so viele Möglichkeiten die Pancakes zu servieren. Klassische amerikanische Pancakes werden häufig mit Ahornsirup serviert. Zu den Schoko Pancakes habe ich karamellisierte Bananen gemacht. Für die Blaubeer-Pancakes habe ich einen Kokos-Joghurt mit Johannisbeeren Pulver und etwas Agavendicksaft vermischt. Du kannst auch einfach etwas gefrorene Früchte mit Joghurt vermischen und als Soße verwenden. Weitere Topping-Ideen: Schoko Soße, Nussmus, Zimt und Zucker, Eis.

Einfache Dinkel Pancakes
Wie gefällt dir das Rezept?

Ich würde mich sehr über dein Feedback freuen! Wenn du dieses Rezept ausprobierst, dann hinterlasse mir doch gerne ein Kommentar mit einer ⭐️ Bewertung. Bist du bei Instagram aktiv? Wenn du ein Bild von diesem Rezept postest, dann verlinke mich unbedingt mit @plantiful.heart, damit ich deine Kreation auch sehen kann! 🤩

Dinkel Pancakes

Dinkel Pancakes Blaubeere
Gericht Dessert, Frühstück, Snack
Land & Region Amerika
Keyword Blaubeer Pancakes, Dinkel, Gesunde Snacks, pancakes, Vegane Pancakes, Vegane Rezepte
Vorbereitungszeit5 Min.
Zubereitungszeit10 Min.
Ruhezeit10 Min.
Arbeitszeit25 Min.
Portionen: 7 Pancakes

Zutaten

  • 100 gr Dinkelmehl oder nur 150 gr Dinkelmehl
  • 40 gr Kokosmehl OPTIONAL
  • 250 ml Hafermilch oder eine andere pflanzliche Milch
  • 1 EL Speisestärke oder Natron
  • 1 EL Backpulver
  • 1 EL Apfelessig
  • 2 EL Kokosöl
  • 3 – 5 EL Agavendicksaft
  • 1 Prise Salz
  • 2 EL Kakaopulver OPTIONAL – für Schoko Pancakes
  • 1 Tasse gefrorene oder frische Blaubeeren OPTIONAL – für Blaubeer Pancakes

Anleitungen

  • Vermische zuerst die trockenen Zutaten in einer Rührschüssel miteinander: Dinkelmehl, Kokosmehl, Speisestärke, Backpulver und Salz. Falls du Schoko Pancakes zubereiten möchtest, dann kommt noch Kakaopulver hinzu.
  • Nun verrühre die flüssigen Zutaten miteinander: Hafermilch (Raumtemperatur), Kokosöl (geschmolzen), Apfelessig sowie Agavendicksaft.
  • Gebe, unter rühren, die trockenen Zutaten in die flüssigen Zutaten. Möchtest du Blaubeer-Pancakes zubereiten? Dann füge jetzt die Blaubeeren hinzu.
  • Lasse den Teig für ungefähr 10 Minuten ziehen.
  • Erhitze etwas Kokosöl in einer Pfanne, gebe kleine Teigportionen in die Pfanne und brate diese von beiden Seiten goldbraun.

Bist du aktiv bei Pinterest? und gefällt dir das Rezept? Dann pinne folgendes Bild doch gleich bei Pinterest! 😀 Den Pinterest Button findest du unter dem Bild.

*Diese Seite enthält Affiliate Links. Wenn du über diese Links ein Produkt bestellst, dann erhalte ich eine kleine ProvisionNatürlich entstehen dir dadurch keine zusätzlichen Kosten. Ich empfehle nur Produkte, die mir persönlich gefallen und die ich auch selber verwende.

Verpasse kein einziges Rezept mehr!

Abonniere den Newsletter und erhalte ein kostentloses E-Book mit über 15 süßen Rezepten.

4 Comments

  • Carla

    März 13, 2020 at 6:10 pm

    5 stars
    Bitte um das Rezept der Fruchtsauce für die Dinkelpancakes.

    1. Melanie

      März 14, 2020 at 11:26 am

      Ehrlich gesagt weiß ich die genauen Angaben nicht mehr aber ich habe Banane, Blaubeeren, Kokosmilch oder Joghurt und Agavendicksaft zusammengemischt.

  • Carla

    März 13, 2020 at 6:11 pm

    5 stars
    Super lecker!!!!

    1. Melanie

      März 14, 2020 at 11:23 am

      Vielen Dank! 🙂

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.






Previous Post Next Post