One Pot Pasta (Nudeln mit cremiger Tomatensoße)

Juli 10, 2021Melanie

Ein MUSS für alle Pasta Liebhaber! Die One Pot Pasta wird in einem Topf zubereitet – mehr brauchst du nicht. Das Gericht ist in 15 Minuten fertig, schmeckt super lecker und die Tomatensoße ist so cremig aufgrund der Zugabe von Frischkäse. Für das Rezept brauchst du nur wenig Zutaten. Es ist auch perfekt für Meal Prep geeignet!

Vegane One Pot Pasta

Heute habe ich ein super einfaches One Pot Pasta Grundrezept für dich. Den Trend „One Pot Pasta“ gibt es schon eine Weile. Allerdings bin ich erst, wie bei fast allen Trends, recht spät auf den Zug aufgesprungen und ich habe tatsächlich etwas verpasst, denn das Nudelgericht ist sehr schnell zubereitet und zusätzlich benötigst du nur einen Topf zum Kochen. Einfacher geht es kaum :-).

Es ist ein absolutes Wohlfühlgericht, perfekt für einen gemütlichen Abend unter der Woche geeignet sowie für Meal Prep und das Aufräumen ist ein Kinderspiel! Zusätzlich kannst du das Gericht noch mit Gemüse bestücken und ganz individuell an deinen Geschmack anpassen. So werden die Nudeln mit Tomatensoße noch nahrhafter.

Falls du auch nicht genug von einfachen Pasta Rezepten bekommen kannst, dann könnten dir folgende Gerichte mit Nudeln gefallen:

Wenige Zutaten – Nudeln mit Tomatensoße

Für die Nudeln mit Tomatensoße brauchst du nur wenige Zutaten. Oftmals hat man die Zutaten bereits zu Hause. Du kannst das Gericht noch vollwertiger machen durch die Zugabe von Gemüse oder Kerne als Topping verwenden.

  • Pasta
  • gestückelte Tomaten
  • Gemüsebrühe
  • Frischkäse (zum Beispiel SimplyV oder Oatly), Alternativ kannst du Naturjoghurt verwenden, damit die Tomatensoße schön cremig wird!
  • Zwiebel
  • Knoblauch
  • Gewürze: Hefeflocken, Basilikum, Salz, Pfeffer, geräucherte Paprika, Oregano
  • Optional: Veganer Streukäse oder Parmesan, Gemüse

One Pot Pasta Grundrezept – Einfache Zubereitung

Für das Gericht benötigst du 1 Messer, 1 Schneidebrett, 1 Topf und 1 Holzlöffel oder Wender zum Umrühren.

  1. Als Erstes schneide Zwiebel und Knoblauch in kleine Stücke. Gebe etwas Öl in einen Topf und brate Zwiebel sowie Knoblauch glasig.

2. Füge die restlichen Zutaten in den Topf und verrühre alles gut miteinander.

Für die One Pot Pasta brauchst du genügend Wasser, damit die Nudeln gar werden. Falls du gefrorenes Gemüse verwendest, dann erhöhe die Wassermenge. Während du die Nudeln umrührst, kannst du auch feststellen, ob die Soße zu dick ist. Je nachdem füge einfach noch mehr Wasser hinzu.

Möchtest du Gemüse aus dem Glas/Dose verwenden? Dann verrühre das Gemüse mit den restlichen Zutaten kurz bevor das Gericht fertig ist.

Aufbewahrung

Die Nudeln mit Tomatensoße kannst du ganz einfach für Meal Prep vorbereiten. Entweder du bereitest die Nudeln in einem extra Topf zu und bewahrst die Soße sowie die Nudeln separat oder das gesamte Gericht in einem luftdichten Behälter auf. Du kannst die One Pot Pasta bis zu 4 Tage im Kühlschrank aufbewahren.

Die besten Nudeln für die One Pot Pasta

Ich liebe es Dinkel Locken zu verwenden aber für die One Pot Pasta eignen sich auch sehr gut Spaghetti, Farfalle, Fusilli und Penne.Du musst allerdings auf die Kochzeit der Pasta achten. Es reicht manche Pastasorten nur 6 – 7 Minuten zu kochen.

Wie gefällt dir das Rezept?

Ich würde mich sehr über dein Feedback freuen! Wenn du die One Pot Pasta ausprobierst, dann hinterlasse mir doch gerne ein Kommentar mit einer ⭐️ Bewertung. Bist du bei Instagram aktiv? Wenn du ein Bild von diesem Rezept postest, dann verlinke mich unbedingt mit @plantiful.heart, damit ich deine Kreation auch sehen kann! 🤩

Vegane Nudeln mit Tomatensoße Mini

One Pot Pasta (Nudeln mit cremiger Tomatensoße)

Ein MUSS für alle Pasta Liebhaber! Die One Pot Pasta wird in einem Topf zubereitet – mehr brauchst du nicht. Das Gericht ist in 15 Minuten fertig, schmeckt super lecker und die Tomatensoße ist so cremig aufgrund der Zugabe von Frischkäse. Für das Rezept brauchst du nur wenig Zutaten. Es ist auch perfekt für Meal Prep geeignet!
Drucken Pin Rate
Gericht: abendessen, Hauptgericht, Mittagessen, Pasta
Keyword: Nudeln, One Pot Pasta, Pasta, Soßen, Tomatensoße, vegane Gerichte, Vegetarisch
Vorbereitungszeit: 5 Minuten
Zubereitungszeit: 10 Minuten
Arbeitszeit: 15 Minuten
Portionen: 4 Portionen
Autor: Melanie

Zutaten

  • 250 gr Nudeln
  • 1 Dose gestückelte Tomaten 400 gr
  • 300 ml Gemüsebrühe mit Wasser aufkochen
  • 50 gr veganen Frischkäse Alternativ: Naturjoghurt
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Zwiebel
  • 1 EL Hefeflocken
  • 1 Bund Basilikum oder 1 EL Basilikum
  • 1-2 TL Oregano
  • 1-2 TL geräucherte Paprika
  • 1-2 TL Salz & Pfeffer

Anleitungen

  • Schneide Zwiebel und Knoblauch in kleine Stücke. 
  • Gebe etwas Öl in einen Topf und brate Zwiebel sowie Knoblauch glasig.
  • Füge die restlichen Zutaten in den Topf. Die ungekochten Nudeln zum Schluss. Lasse alles ungefähr 7 – 10 Minuten köcheln (Je nach Packungsanweisung der Nudeln), dabei regelmäßig umrühren.

Notizen

  • Falls du gefrorenes Gemüse mit in die Soße geben möchtest, dann füge noch etwas mehr Wasser hinzu. 
  • Gemüse aus dem Glas/Dose einfach kurz vor Ende der Kochzeit hinzufügen und verrühren.
Hast du das Rezept ausprobiert?Erwähne @plantiful.heart oder benutze den Hashtag #plantifulheart!

BEI PINTEREST FINDEST DU MICH UNTER PLANTIFULHEART. FALLS DIR DAS REZEPT GEFÄLLT, DANN PINNE GERNE FOLGENDES BILD 🤩

*Diese Seite enthält Affiliate Links. Wenn du über diese Links ein Produkt bestellst, dann erhalte ich eine kleine ProvisionNatürlich entstehen dir dadurch keine zusätzlichen Kosten. Ich empfehle nur Produkte, die mir persönlich gefallen und die ich auch selber verwende.

Verpasse kein einziges Rezept mehr!

Abonniere den Newsletter und erhalte ein kostenloses E-Book mit über 15 süßen Rezepten.

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating




Previous Post