Gesunde Pistazien Energy Balls

September 29, 2022Melanie

Diese Energy Ball Variante mit Pistazien sind nicht nur super lecker, sondern stecken auch voller Nährstoffe und sind ein sättigender Snack durch die Kombination mit Haferflocken, Kokosflocken sowie Pistazien. Die Bällchen sind in nur 10 Minuten gemacht und kommen ganz ohne Backen aus. Ein einfacher, pflanzlicher Snack, perfekt zum Mitnehmen geeignet.

Pistazien Energy Balls

Vegane Energy Balls mit Pistaziencreme

Es ist wieder so weit, es gibt ein neues Rezept für Energy Balls. Ich liebe es, unterschiedliche Varianten auszuprobieren. Die Bällchen bestehen nur aus wenigen Zutaten, sind perfekt zum Mitnehmen geeignet, schmecken super lecker und stecken zusätzlich noch voller Nährstoffe.

Deshalb bereite ich diese regelmäßig zu und probiere neue Varianten aus, wie zum Beispiel fruchtige Energy Balls mit Himbeeren oder Blaubeer-Zitrone. Die Schoko Kokos Energy Balls sind perfekt für alle Schoko Liebhaber, die Bällchen schmecken nach Pralinen und stillen den Heißhunger nach Schokolade bzw. generell nach Süßem. So bekommst Du direkt einen Energieschub im Gegensatz zu Süßigkeiten.

Da ich derzeit Pistazien liebe, gibt es jetzt passend dazu ein Rezept :-).

Warum sind die Pistazien Energy Balls so gesund?

Die Pistazien Energy Balls bestehen hauptsächlich aus gesunden Zutaten, die einige Nährstoffe enthalten. Die Bällchen kommen außerdem ohne tierische Produkte sowie Zucker aus. Die Basis der Energy Balls sind Datteln. Ein gesundes und natürliches Süßungsmittel. Von der Konsistenz sind Datteln die perfekte Hauptzutat für Bliss Balls.

Cashews und Pistazien enthalten ordentlich Eiweiß sowie Mineralien und Vitamine. Dazu gehören B-Vitamine, Magnesium, Eisen und Zink.

Gesunde Energy Balls Pistazie

Energiebällchen – Wenige Zutaten

  • Datteln – Du kannst Medjool Datteln benutzen, die sehr frisch und saftig sind aber du kannst auch anderen Datteln verwenden, zum Beispiel direkt entsteinte Datteln.

  • Cashews – Cashews verwende ich in dem Rezept als Basis mit Kokosraspeln. Du kannst aber auch eine andere Nusssorte auswählen.

  • Pistazien – Verwende Pistazien ohne Salz.

  • Kokosraspeln – Anstatt Kokosraspeln könntest Du auch Haferflocken benutzen.

  • Chiasamen – Chiasamen geben den Energiebällchen noch mehr Nährstoffe. Du könntest auch andere Samen oder Kerne verwenden, wie zum Beispiel Leinsamen, Kürbis- oder Sonnenblumenkerne.

  • Zitronensaft

  • Pistazienmus (Optional) – Pistazienmus schmeckt so lecker, besonders in den Bällchen. Deshalb gebe noch ein wenig Pistazienmus in die Mitte der Bällchen. Das Mus gibt es bei der KoRo Drogerie.

  • Wasser – Falls die Bällchen zu krümelig oder fest sind, noch ein wenig Wasser hinzugeben.

Schnelle Zubereitung in nur 3 Schritten

  1. SCHRITT: Pistazien und Cashews zerkleinern

Cashews und Pistazien im Mixer oder Mörser zerkleinern. Zum wälzen der Bällchen ein paar Pistazien mahlen.

2. SCHRITT: Mixen

Datteln mind. 30 Minuten in heißem Wasser einweichen (je nachdem welchen Mixer Du verwendest). Ich benutze einen Zerkleinerer und muss die Datteln vorher einweichen, sonst schafft es mein Mixer nicht.

Alle Zutaten in einen Mixer geben und zu einer klebrigen Masse verarbeiten.

3. SCHRITT: Formen

Forme aus der Masse ungefähr 15 – 20 Bällchen. Wälze diese in den gemahlenen Pistazien.

Mit Pistazienmus: Mache eine Kuhle in das Bällchen und gebe ein wenig Pistazienmus hinein. Verschließe die Kugel.

Energy Balls Pistazienmus

Aufbewahrung

Du solltest die Energy Balls luftdicht im Kühlschrank lagern. So sind die Bällchen bis zu einer Woche haltbar.

Weitere leckere pflanzliche Snacks, die Dir auch gefallen könnten:

Gesunde Energiebällchen
Wie gefällt dir das Rezept?

Ich würde mich sehr über dein Feedback freuen! Wenn du das Rezept ausprobierst, dann hinterlasse mir doch gerne ein Kommentar mit einer ⭐️ Bewertung. Bist du bei Instagram aktiv? Wenn du ein Bild von diesem Rezept postest, dann verlinke mich unbedingt mit @plantiful.heart, damit ich deine Kreation auch sehen kann!

Energy Balls Pistazie Mini

Gesunde Pistazien Energy Balls

Diese Energy Ball Variante mit Pistazien sind nicht nur super lecker, sondern stecken auch voller Nährstoffe und sind ein sättigender Snack durch die Kombination mit Haferflocken, Kokosflocken sowie Pistazien. Die Bällchen sind in nur 10 Minuten gemacht und kommen ganz ohne Backen aus. Ein einfache, pflanzlicher Snack, perfekt zum Mitnehmen geeignet.
Drucken Pin Rate
Gericht: Desserts, Nachspeise, Snacks
Land & Region: Amerika
Keyword: Datteln, Energiebällchen, Energiekugeln, Energy Balls, Gesunde Snacks, Ohne Zucker, Pistazien, Pistazien Energy Balls, Pistaziencreme, Vegane Snacks
Vorbereitungszeit: 5 Minuten
Zubereitungszeit: 5 Minuten
Arbeitszeit: 10 Minuten
Portionen: 20 Bällchen
Autor: Melanie

Zutaten

  • 200 gr Datteln
  • 50 gr Cashews gemahlen
  • 40 gr Pistazien zerkleinert
  • 40 gr Kokosraspeln
  • 5 gr Chiasamen
  • 1 EL Zitronensaft
  • 1 EL Pistazienmus (Optional) + 10 gr Extra für die Füllung

Sonstige:

  • 20 gr Pistazien gemahlen (zum Wälzen) Alternativ: Kokosraspeln

Anleitungen

  • Datteln vorab in Wasser einweichen, damit sie einfacher zu verarbeiten sind. Mind. 30 Minuten vor Zubereitung in heißem Wasser.
  • Cashews und Pistazien im Mixer oder Mörser zerkleinern. Zum wälzen der Bällchen ein paar Pistazien mahlen.
  • Gebe Datteln in einen Mixer und mixe diese zu einer cremigen Masse. 
  • Die restlichen Zutaten in den Mixer geben und zu einer klebrigen Masse verarbeiten.
  • Forme aus der Masse ungefähr 15 – 20 Bällchen. Wälze diese in den gemahlenen Pistazien.
  • Mit Pistazienmus: Mache eine Kuhle in das Bällchen und gebe ein wenig Pistazienmus hinein. Verschließe die Kugel.
  • Stelle die Bällchen über Nacht oder für mind. 1 Stunde in den Kühlschrank, damit sie etwas fester werden.

Notizen

Tipp: Falls der Teig zu krümelig ist, gebe noch 1 – 2 TL Wasser zu dem Teig, damit man diesen besser verarbeiten kann.
Es helfen auch feuchte Hände, wenn du die Masse formst.

Nutrition

Serving: 1Bällchen | Calories: 74kcal | Carbohydrates: 10g | Protein: 2g | Fat: 4g | Saturated Fat: 2g | Polyunsaturated Fat: 1g | Monounsaturated Fat: 1g | Trans Fat: 0.001g | Sodium: 1mg | Potassium: 124mg | Fiber: 2g | Sugar: 7g | Vitamin A: 9IU | Vitamin C: 0.2mg | Calcium: 10mg | Iron: 0.5mg
Hast du das Rezept ausprobiert?Erwähne @plantiful.heart oder benutze den Hashtag #plantifulheart!

BEI PINTEREST FINDEST DU MICH UNTER PLANTIFULHEART. FALLS DIR DAS REZEPT GEFÄLLT, DANN PINNE GERNE FOLGENDES BILD:

Pistazien Energy Balls

Verpasse kein einziges Rezept mehr!

Abonniere den Newsletter und erhalte ein kostenloses E-Book mit über 15 süßen Rezepten.

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating




Previous Post