Gesundes Cookie Dough Rezept – Keksteig zum Naschen



Springe zu Rezept



Dieses gesunde Cookie Dough Rezept besteht tatsächlich aus Kichererbsen. Wer hätte das gedacht?! Das macht diese Cookie Dough Variante gesund, proteinreich und durch die Kombination mit Cashewmus cremig. Das Rezept ist mit 7 Zutaten außerdem sehr einfach gemacht und in 10 Minuten fertig, da das Rezept ohne Backen funktioniert. Du kannst es also direkt genießen oder, wie ich, verrückte Cookie Dough Bällchen daraus machen!


Gesundes Cookie Dough Rezept


Wie immer bin ich etwas spät dran mit meinem Halloween Snack. Ich kann es einfach nicht lassen. Seit gespannt, wann ich die ersten Weihnachtsrezepte hochladen werde! ;-)) Einerseits hätte ich auch gar kein Rezept machen müssen, aber andererseits mag ich Halloween so gerne und da ich schon lange Lust hatte ein Cookie Dough Rezept mit Kichererbsen auszuprobieren, dachte ich mir, ich verbinde das direkt mit Halloween.



Welche Zutaten benötigt man für ein gesundes Cookie Dough Rezept?

Für dieses Cookie Dough Rezept benötigst du nur 7 Zutaten. Die Hauptzutat sind natürlich die Kichererbsen. Du kannst dich entweder für getrocknete Kichererbsen oder bereits fertig gekochte Kichererbsen aus der Dose entscheiden. Wenn du dich für die getrocknete Variante entscheidest, dann musst du die Kichererbsen, am besten für 12 – 24 Stunden, in Wasser einweichen lassen und danach die Kichererbsen in frischem Wasser (nicht das Wasser vom einweichen benutzen) für ungefähr 1 – 2 Stunden kochen lassen bis sie weich sind. Diese Kichererbsen haben noch weniger Eigengeschmack als die aus der Dose. Deswegen empfehle ich dir zu den getrockneten Kichererbsen zu greifen. Falls es aber schnell gehen soll, dann gelingt der Keksteig auch gut mit Kichererbsen aus der Dose. Allerdings musst du diese gut abtropfen lassen und zusätzlich, am besten mit einem Papiertuch, trocknen.

Dieser Keksteig zum Naschen besteht neben den Kichererbsen hauptsächlich aus Nussmus. Ich habe mich für Cashewmus entschieden, aber du kannst auch ein anderes Nussmus auswählen. Erdnuss- oder Mandelmus schmecken sehr lecker und kann ich mir auch sehr gut im Keksteig vorstellen. Die gesunden Haferkekse mit Schoko bestehen übrigens auch hauptsächlich aus Nussmus und Haferflocken.

Dieses Cookie Dough Rezept ist glutenfrei, deshalb kommt es komplett ohne Mehl aus. Allerdings habe ich noch etwas Haferflocken hinzugegeben, damit der Teig etwas fester wird. Du kannst auch Mandelmehl oder Kokosmehl hinzufügen, das habe ich zum Beispiel bei meinen Cookie Dough Bites gemacht. Der Keksteig zum Naschen soll von der Konsistenz her schön cremig sein, aber wenn du Bällchen daraus machen möchtest, dann muss der Teig definitiv fester sein. Füge dann mehr Haferflocken und weniger Nussmus hinzu oder benutze Mandelmehl.

Außerdem brauchst du ein Süßungsmittel. Ich habe keinen raffinierten Zucker benutzt, sondern Agavensirup. Du kannst aber auch Ahornsirup, Kokosblütenzucker oder einen anderen Zuckerersatz benutzen. Wenn du die Kichererbsen aus der Dose benutzt, rate ich dir, etwas mehr von dem Süßungsmittel zu benutzen und abzuschmecken.

Weitere Zutaten die du für den Cookie Dough benötigst: Vanille-Extrakt, Chia-Samen und Schoko Drops.


Keksteig Naschen


Wie bereitet man rohen Keksteig zum Naschen zu?

Die Zubereitung ist so schnell und einfach gemacht. Für dieses schnelle Rezept brauchst du ungefähr nur 10 Minuten, da du es ohne Backen zubereitest. Wichtig ist aber, dass du die Kichererbsen gut abtropfen lässt und mit einem Papiertuch trocken tupfst, damit du den Eigengeschmack der Kichererbsen nicht in deinem Cookie Dough hast.

Für dieses Keksteig Rezept benötigst du einen Mixer, eine Rührschüssel, ein Schneebesen und ein Gläschen für deinen fertigen Cookie Dough. Wenn du Bällchen machen möchtest, dann empfehle ich dir einen Eisformer zu benutzen. Allerdings ist dieses Rezept nicht so gut für Cookie Dough Bällchen geeignet, da die fester sein müssen. Unter Zutaten habe ich bereits geschrieben, wie du das Problem lösen könntest, falls du Cookie Dough Bites machen möchtest. Dadurch das ich die Bällchen in den Kühlschrank gestellt habe und danach direkt mit Schokolade überzogen habe, hat das ganz gut funktioniert, aber ansonsten würde ich das nicht empfehlen.




Gebe all deine Zutaten, außer die Schoko Drops, in einen Mixer und verrühre alles so lange, bis dein Cookie Dough eine cremige Konsistenz hat. Wenn du die Schale von den Kichererbsen abziehst, dann wird die Konsistenz noch zarter.


Rühre alles noch einmal gut durch in einer Rührschüssel und dann gebt die Schoko Drops hinzu. Verarbeite die Schoko Drops gut in deinen Teig. Danach kannst du dir den Cookie Dough schon schmecken lassen!

Keksteig Schokolade


Warum ist dieses Cookie Dough Rezept so gesund?

Dieser Keksteig zum Naschen ist gesünder als andere Cookie Dough Alternativen, da dieser Teig hauptsächlich aus Kichererbsen und Nussmus besteht. Normalerweise besteht der Keksteig aus Teig, Zucker und Butter.

Ich bin ein großer Fan von Kichererbsen und kann dir nur raten sie öfter in deine Mahlzeiten zu integrieren, besonders auch als Veganer und Vegetarier. Denn Kichererbsen sättigen nicht nur gut, sie sind reich an Proteinen und somit der perfekte Fleischersatz. Kichererbsen enthalten außerdem ordentlich Mineral- und Ballaststoffe. Du kannst so viel mit Kichererbsen machen, sei es Hummus, Falafel, Curry oder einfach ergänzen zu deiner Nudelsoße, Buddha Bowl etc. Und jetzt auch noch als gesunder süßer Snack?! Besser geht’s nicht. Ich würde auch behaupten, dass Kichererbsen mir geholfen haben richtig in die vegane Ernährung einzusteigen. Übrigens mein gelbes Curry mit Tofu ist super schnell gemacht und das Rezept enthält auch Kichererbsen.

Durch die Zugabe von Cashewmus wird das Cookie Dough Rezept eine richtige Energiebombe. Cashews sind ein guter Magnesium- und Phosphorlieferant. Magnesium stärkt die Knochen und die Zähne. Außerdem sind Cashewkerne reich an Eiweiss sowie Vitamine und wirken sich positiv auf das Herz aus. Viele Menschen fragen sich „Machen Nüsse dick?“ oder haben Angst sie zu essen, wegen dem Fettgehalt. In Maßen machen Nüsse definitiv nicht dick. Sie verhindern sogar eher Heißhungerattacken. Außerdem sättigen sie nachhaltig und sind wahre Energielieferanten. Deswegen rate ich dir jeden Tag eine kleine Portion Nüsse zu essen. Oder probiere einmal diesen leckeren Blaubeer-Käsekuchen ohne Backen aus. Dieser Kuchen besteht hauptsächlich aus Cashewkernen.

Gesundes Cookie Dough


Cookie Dough Rezept – Halloween Edition

Da ich schon sehr lange ein gesundes Cookie Dough Rezept ausprobieren wollte, habe ich mir gedacht ich verbinde das doch direkt mit Halloween. Deshalb habe ich Cookie Dough Bällchen geformt. Diese habe ich für ungefähr 1 Stunde im Kühlschrank ruhen lassen. Danach habe ich Zartbitter- sowie Matcha Schokolade geschmolzen und die Cookie Dough Bällchen mit Schokolade ummantelt. So schmeckt der Cookie Dough übrigens wie Pralinen, super lecker! Danach habe ich einfach nur die Augen auf die Schokolade geklebt, Lakritz Haare hergestellt und Frankenstein war geboren 😀 Falls du Fledermäuse kreieren möchtest, dann kannst du Oreo Kekse halbieren und diese in dein Cookie Dough drücken.

Du kannst deinen Cookie Dough für ungefähr 7 Tage im Kühlschrank aufbewahren.

Halloween Cookie Dough


Cookie Dough

Mini Cookie Dough
Gericht Dessert, nachtisch, Snack
Keyword Cookie Dough, Gesunder Snack, Glutenfrei, Halloween, Keksteig, Kichererbsen, Schokolade, Snack Kugeln, vegan
Vorbereitungszeit5 Min.
Zubereitungszeit5 Min.
Arbeitszeit10 Min.
Portionen: 5 Portionen

Zutaten

  • 250 gr Kichererbsen
  • 100 gr Cashewmus
  • 45 gr Schoko Drops
  • 3 – 5 EL Agavensirup Je nach Geschmack
  • 3 EL Haferflocken
  • 1 EL Chiasamen
  • 2 EL Vanille-Extrakt

Anleitungen

  • Kichererbsen gut abtropfen lassen und mit einem Papiertuch trocken tupfen.
  • Gebe all deine Zutaten, außer die Schoko Drops, in einen Mixer und verrühre alles so lange, bis dein Cookie Dough eine cremige Konsistenz hat.
  • Rühre alles noch einmal gut durch in einer Rührschüssel und dann gebt die Schoko Drops hinzu. Verarbeite die Schoko Drops gut in deinen Teig.


Keksteig zum Naschen


*Diese Seite enthält Affiliate Links. Wenn du über diese Links ein Produkt bestellst, dann erhalte ich eine kleine ProvisionNatürlich entstehen dir dadurch keine zusätzlichen Kosten. Ich empfehle nur Produkte, die mir persönlich gefallen und die ich auch selber verwende.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.