Leckeres Taco Rezept mit Salsa Verde (Vegan)




Springe zu Rezept





Taco Rezept



Man könnte denken, ich bin nur ein Fan von der asiatischen oder japanischen Küche aber nein, es gibt noch eine andere große Liebe, und zwar die mexikanisch Küche. Ich liebe eigentlich alles, was die mexikanische Küche zu bieten hat von Burritos bis Tacos oder auch Quesadillas. Zu Hause habe ich bisher oftmals Burritos sowie Enchiladas selbst gemacht aber ich habe immer eine Fertigsoße bzw. ein Seasoning benutzt. Es gibt im Supermarkt auch ein Komplettpaket, was auch sehr lecker schmeckt, aber selbstgemacht ist doch einfach immer das Beste, oder nicht?! 🙂 Vorher habe ich meine Burritos vegetarisch zubereitet. Dieses Taco Rezept ist aber komplett vegan und kommt ohne Fertigprodukte aus. Ich muss sagen, es war bisher das beste mexikanische Gericht, was wir je gemacht haben.

Wir mussten natürlich gleich unseren neuen Zerkleinerer von Grundig herausfordern und ordentlich Soßen / Dips ausprobieren. Deshalb gibt es zu diesen Tacos auch noch einen super leckeren Salsa Verde Dip. Dieser Dip ist mild, vegan und glutenfrei. Ich kann euch nur empfehlen, zumindest den Dip auszuprobieren. Dieser ist außerdem perfekt für Snacks, wie zum Beispiel Nachos.



Woraus besteht das Taco Rezept?

Normalerweise wird die Füllung mit Hackfleisch zubereitet. Deswegen benutze ich für meine veganen Tacos Tofu. Natürlich kannst du ebenfalls Hackfleisch-Ersatz benutzen. Das verwende ich auch sehr gerne aber mit Tofu funktioniert die Füllung genauso gut und ich persönlich benutze es gerne, weil ich es „natürlicher“ finde. Tofu beinhaltet nicht so viele Zusatzstoffe, wie die anderen Fleischersatzprodukte. Trocknet den Tofu kurz ab mit Küchenpapier, um die Flüssigkeit herauszubekommen. Danach zerbröselt ihn einfach mit einer Gabel und somit hab ihr schon euer Hackfleisch.

Ich persönlich finde, dass bei einer mexikanischen Füllung keine schwarzen Bohnen fehlen dürfen. Die sind sehr wichtig in der mexikanischen Küche und sie schmecken absolut lecker! Selbst wenn ich einen Burger Patty mit schwarzen Bohnen esse, muss ich an mexikanisches Essen denken 😀 Am besten ist es, die schwarzen Bohnen zu einem Bohnenmus (auch refried beans genannt) zu verarbeiten. Im Grunde müsst ihr die Bohnen einfach nur mit ein paar Gewürzen, wie zum Beispiel Kreuzkümmel, Zwiebel- sowie Knoblauchpulver, Chili, Pfeffer und Salz, mixen.

Wichtig ist aber auch, dass du ein Seasoning hast für deine Füllung, damit es nicht so trocken schmeckt. Du fügst zu dem Taco Rezept zwar noch den Salsa Dip hinzu aber das reicht nicht aus. Das Seasoning sollte aus passierten, sowie gestückelten Tomaten bestehen. Dazu kommen noch Zwiebeln, rote Jalapenos (diese sind leicht scharf), Knoblauchzehen und natürlich dürfen die Gewürze nicht fehlen: Thymian, Salz, Pfeffer, Kreuzkümmel, Chipotle. Damit ein Röstaroma entsteht und der Geschmack noch intensiver wird, empfehle ich es, die Zwiebeln sowie Jalapenos vorher zu rösten.

Taco Rezept Vegan


Wie bereitet man die Salsa Verde zu?

Das Besondere an dem Salsa Verde Rezept ist, dass du Tomatillos brauchst. Was ist eigentlich das besondere an Tomatillos? Man könnte denken die Tomatillo ist eine Tomate, dem ist aber nicht so. Dieses mexikanische Gemüse gehört zur Pflanzengattung der Blasenkirschen (auch Physalis genannt). Das ist überraschend, oder?! 😀 Sie sind unentbehrlich in der mexikanischen Küche. Damit werden vor allem, die mexikanischen sowie mittelamerikanischen grünen Soßen hergestellt.

Woher bekommst du überhaupt Tomatillos? Tatsächlich haben wir das Gemüse online bestellt. Im Supermarkt oder auf dem Wochenmarkt kann man diese nicht finden. Nur mit Tomatillos schmeckt die Salsa original und verleiht dieser eine leicht sämige Konsistenz. Deswegen kommst du daran nicht vorbei. Du kannst dir übrigens auch Samen kaufen und Tomatillos selbst anbauen!




Wie stellt man denn die Salsa Verde her? Ganz einfach, neben den Tomatillos benötigst du nur noch grüne Jalapenos, Knoblauchzehen, Koriander und Zwiebel. Du gibst dann alles zusammen in einen Zerkleinerer. Deswegen ist diese Salsa wirklich unglaublich einfach und schnell zu machen.



Was macht dieses vegane Taco Rezept so gesund?

  • Tofu ist reich an Vitaminen, enthält ordentlich Eiweiss und wichtige Nährstoffe
  • Schwarze Bohnen haben eine antioxidative Wirkung
  • Chilis enthalten dreimal soviel Vitamin C wie Zitrusfrüchte, zusätzlich machen sie auch noch glücklich (Der Körper schüttet beim Verzehr Endorphine aus)
  • Tomaten sind eines der wichtigsten Nahrungsquellen für das zellschützende Lycopin, sie enthalten außerdem C sowie B-Vitamine
  • Tomatillos sind auch reich an Antioxidantien, sie enthalten wertvolle Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente

Leckeres Taco Rezept


Welche Toppings passen am besten zu diesem Taco Rezept?

  • Guacamole / Avocadostücke
  • veganer Käse
  • Salat
  • Jalapenos (in Scheiben schneiden)
  • Koriander
  • Tomaten
  • Bohnen


Weitere Ideen zum Abendessen, die euch gefallen könnten


Tacos mit Salsa Verde

Taco Rezept Mini
Gericht abendessen, Mittagessen
Land & Region Mexikanisch
Keyword jalapenos, salsa, salsa verde, tacos, Tofu, tomatillos, vegan
Vorbereitungszeit10 Min.
Zubereitungszeit20 Min.
Portionen: 4 Personen

Zutaten

Salsa Verde

  • 5 Tomatillos
  • 1 – 2 grüne Jalapenos
  • 3 Knoblauchzehen
  • 1 TL Koriander
  • 1 Zwiebel

Füllung

  • 1 Dose Bohnen zu Püree verarbeiten und gut würzen
  • 2 EL passierte Tomaten
  • 1/2 Dose gestückelte Tomaten
  • 1 Tomate
  • 2 rote Jalapenos
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 4 – 5 EL Chipotle
  • 1 TL Gewürze wie Thymian, Salz, Pfeffer und Kreuzkümmel

Anleitungen

Salsa Verde

  • Entferne die Stiele von den Tomatillos und halbiere sie. Schäle Zwiebel und Knoblauchzehen.
  • Erhitze Olivenöl in einer Pfanne. Röste Jalapenos, 2 Knoblauchzehen sowie Zwiebel für ca. 10 Minuten (siehe Bild unter dem Rezept). => Dieser Schritt ist auch für die Füllung (habe hier nur die Zutaten für die Salsa Verde erwähnt)
  • Mahle etwas Meersalz mit 1 Knoblauchzehe und etwas von der Jalapeno zusammen in einem Mörser.
  • Nun kommen alle Zutaten in den Zerkleinerer, füge noch etwas Salz und den Koriander hinzu und dann mix alles zusammen.

Füllung

  • Schäle Zwiebel und Knoblauchzehen. Zerdrücke den Tofu mit einer Gabel, damit Tofu Brösel entstehen.
  • Erhitze Olivenöl in einer Pfanne. Röste Jalapenos, Tomate, Knoblauchzehen sowie Zwiebel für ca. 10 Minuten (siehe Bild unter dem Rezept). => Dieser Schritt ist auch für die Salsa Verde (habe hier nur die Zutaten für die Füllung erwähnt)
  • Schneide Zwiebeln, Jalapenos sowie Knoblauchzehen klein.
  • Nun gebt noch einmal Olivenöl in die Pfanne, bratet die Tofu Brösel mit Chipotle für ein paar Minuten.
  • Fügt passierte sowie gestückelte Tomaten hinzu, lasst es ein bisschen köcheln und gebt das Bohnenmus dazu, würze alles gut. Noch einmal kurz braten und fertig ist eure Füllung.

Notizen

Schritt 1 und 2 bei der Salsa Verde und der Füllung kann man einfach zusammen machen. 


*Diese Seite enthält Affiliate Links. Wenn du über diese Links ein Produkt bestellst, dann erhalte ich eine kleine ProvisionNatürlich entstehen dir dadurch keine zusätzlichen Kosten. Ich empfehle nur Produkte, die mir persönlich gefallen und die ich auch selber verwende.



2 thoughts on “Leckeres Taco Rezept mit Salsa Verde (Vegan)”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.