Go Back
+ servings
Yellow Curry

Gelbes Thai Curry mit Tofu

Gelbes Thai Curry mit Tofu gehört zu meinen absoluten Lieblingsspeisen! Das Gericht ist in 15-Minuten fertig und so lecker. Durch die Gewürze ist das gelbe Thai Curry sehr geschmackvoll. Die Zugabe von Räuchertofu sowie Gemüse rundet das Gericht ab. Tofu ist eine gute Proteinquelle und ein richtiger Sattmacher.
5 von 1 Bewertung
Drucken Pin
Gericht: abendessen, Mittagessen
Land & Region: Thailand
Keyword: Curry, Gelbes Curry, Glutenfrei, Reis, Tofu, vegan
Vorbereitungszeit: 5 Minuten
Zubereitungszeit: 10 Minuten
Arbeitszeit: 15 Minuten
Portionen: 4 Portionen
Autor: Melanie

Zutaten

  • 500 ml Kokosmilch
  • 1 Dose Kichererbsen
  • 1 Räuchertofu
  • 2 - 3 EL gelbe Curry Paste
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Zwiebel
  • 1 TL frisch geraspelten Ingwer
  • 1 - 2 TL Gewürze: Pfeffer, Salz, Kurkuma, Kreuzkümmel nach Geschmack
  • 1 TL Sriracha OPTIONAL

Anleitungen

  • Olivenöl in einem Wok erhitzen, Zwiebeln und Knoblauch dazugeben und glasig braten.
  • Tofu, Kichererbsen und Paprika (oder anderes Gemüse, das du magst) hinzufügen, alles ein paar Minuten braten
  • Dann alle Gewürze sowie Sriracha zugeben und eine Minute kochen lassen
  • Danach die Gelbe Curry Paste mit Kokosmilch unterrühren, lasse alles einige Minuten köcheln

Video

Hast du das Rezept ausprobiert?Erwähne @plantiful.heart oder benutze den Hashtag #plantifulheart!