Go Back
+ servings
Vegane Nussecken Mini

Nussecken

Diese Nussecken schmecken wie vom Bäcker und sind sogar vegan! Das Dessert ist nicht nur super lecker zur Weihnachtszeit, sondern zu jeder Jahreszeit. Durch den Mürbeteig werden die Nussecken knusprig. Die Nussfüllung macht die Nussecken so aromatisch. Das Gebäck ist außerdem sehr einfach gemacht.
Drucken Pin
Gericht: Dessert, Gebäck, Nachspeise, Snacks
Land & Region: Deutsch
Keyword: Backen, Kaffeegebäck, Kekse, Nüsse, Nussecken, Schokolade, Vegane Desserts
Vorbereitungszeit: 20 Minuten
Zubereitungszeit: 25 Minuten
Ruhezeit: 15 Minuten
Arbeitszeit: 1 Stunde
Portionen: 20 Stück
Autor: Melanie

Zutaten

Für den Mürbeteig:

  • 300 gr Dinkelmehl
  • 120 gr Pflanzliche Butter
  • 100 gr Zucker
  • 30 ml Pflanzliche Milch
  • 1 Packung Vanillezucker Alternativ: Vanille Extrakt
  • 1 EL Sojamehl Alternativ: siehe Text Zutaten
  • 1 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz

Für die Nussfüllung:

Sonstige:

Anleitungen

Mürbeteig:

  •  Vermische Dinkelmehl, Zucker, Vanillezucker, Sojamehl und Salz in einer Rührschüssel. 
  • Schneide die Butter in kleine Stücke, gebe noch etwas Milch hinzu und verknete alles zu einem Teig mit den Händen. Die Butter sollte kalt sein und eine weichere Konsistenz haben. Falls du eine Küchenmaschine benutzt, dann achte darauf, dass die Butter kalt ist.
  • Lasse den Teig für 15 - 30 Minuten im Kühlschrank ruhen.

Nussfüllung:

  • Während der Teig im Kühlschrank ruht, kannst du schonmal die Nussfüllung zubereiten. Erhitze Butter, Wasser sowie Kokosblütenzucker in einem Topf. Die Masse soll aber nicht köcheln! Lasse die Zutaten schmelzen.
  • Verrühre gemahlene Haselnüsse, Mandeln und Vanille Extrakt miteinander und füge die warme Masse hinzu. Vermische alles zu einer geschmeidigen Nussmasse.

Nussecken zubereiten

  • Rolle den Teig nun auf dem vorbereitetem Backblech aus. Steche den Teig mehrmals mit einer Gabel ein und verteile die Marmelade darauf.
  • Verteile die Nussmischung auf dem Teig. Streiche alles glatt. Die Nussecken kommen nun in den Ofen für ungefähr 20 – 25 Minuten.
  • Die Nussecken sollten etwas abkühlen aber noch weich sein, so kannst du sie besser schneiden. Schneide den Teig in Quadrate, dann in Dreiecke.
  • Schmelze Schokolade in einem Wasserbad. Nun kannst du die Ecken ganz einfach in die Schokolade dippen.
Hast du das Rezept ausprobiert?Erwähne @plantiful.heart oder benutze den Hashtag #plantifulheart!