Go Back

Apfel-Zimt-Muffins

Vorbereitungszeit15 Min.
Zubereitungszeit20 Min.
Arbeitszeit35 Min.
Gericht: Dessert, nachtisch, Snack
Keyword: Apfel, Apfel-Zimt-Muffins, Herbstliche Rezepte, Muffins, Vegane Snacks, Zimt
Portionen: 12 Muffins

Zutaten

Für die Muffins:

  • 250 gr Dinkelmehl
  • 150 ml Mineralwasser
  • 125 gr Kokosblütenzucker Alternativ: Brauner Zucker, Agavendicksaft
  • 80 ml Olivenöl Alternativ: Kokosöl
  • 60 gr Apfelmus
  • 3 Äpfel
  • 2 EL Backpulver
  • 2 TL Zimt
  • 1 TL Zitronenschale
  • 1 TL Vanille Extrakt
  • 1 Prise Salz

Für die Streusel: (OPTIONAL)

  • 75 gr Dinkelmehl
  • 30 gr Zucker
  • 1/2 TL Zimt
  • 45 gr weiche Butter
  • 1 Prise Salz

Anleitungen

  • Schäle und entkerne die Äpfel. Schneide sie in kleine Stücke. 
  • Vermische in einer Rührschüssel Dinkelmehl, Kokosblütenzucker, Backpulver, Zimt, Vanille Extrakt, Zitronenschale und Salz miteinander. Mische das Apfelmus unter.
  • Danach verrühre in einer separaten Rührschüssel Mineralwasser mit Öl. Gebe die Mischung zu den trockenen Zutaten. Verrühre alles zu einem cremigen Teig und hebe nun die Apfelstücke unter den Teig.
  • Für die Streusel: Vermische die trockenen Zutaten miteinander und dann füge die weiche Butter hinzu. Reibe die Teigmischung zu Bröseln mit den Händen.
  • Fette die Muffinformen mit etwas Butter/Margarine ein. Verteile den Teig auf die Muffinförmchen und füge die Streusel hinzu.
  • Backe die Muffins bei 180° für 20 Minuten.
  • Lasse die Muffins kurz abkühlen und genieße sie noch warm.

Notizen

Die Streusel sind übrigens schön knusprig. Nach ein paar Tagen werden sie allerdings weich. Deshalb brauche die Muffins am besten so schnell wie möglich auf oder bestreue nicht alle Muffins mit Streuseln.