Go Back
+ servings
Saftiger Zitronenkuchen Mini

Zitronenkuchen

Dieser vegane Zitronenkuchen eignet sich für jeden Anlass und ist der perfekte Snack für den Sommer. Der Kuchen ist so erfrischend, besonders mit der Glasur und durch die Zugabe von Öl wird der Kuchen super saftig. Der Zitronenkuchen ist mit nur ein paar Standard Zutaten sehr einfach gemacht.
Drucken Pin
Gericht: Dessert, Snack
Land & Region: Deutsch
Keyword: Backen, Kuchen, Vegane Rezepte, Zitrone, Zitronenglasur, Zitronenkuchen
Vorbereitungszeit: 20 Minuten
Zubereitungszeit: 40 Minuten
Arbeitszeit: 1 Stunde
Portionen: 14 Stücke
Autor: Melanie

Zutaten

Zitronenkuchen

Zitronenglasur

  • 200 gr Puderzucker
  • 40 ml Zitronensaft

Anleitungen

Kuchenteig:

  • Falls du Zitronen benutzt, dann presse nun den Saft aus und schäle die Zitrone für die Zitronenschale.
  • Vermische Mehl, Backpulver, Zucker, Zitronenschale, Salz und Vanille Extrakt in einer Rührschüssel.
  • Verrühre separat die flüssigen Zutaten, bestehend aus Olivenöl, Milch und Zitronensaft, zusammen. Danach mische, unter rühren, die trockenen Zutaten mit in die flüssigen Zutaten.
  • Fette die Form ein, verteile den Kuchenteig in der Form und lasse den Kuchen für ungefähr 40 Minuten bei 180° im Ofen backen. Mit der Stäbchenprobe kannst du übrigens rausfinden, ob der Kuchen fertig ist. Es sollte nicht mehr flüssig sein!

Glasur:

  • Siebe den Puderzucker und vermische diesen mit Zitronensaft. Verrühre alles zu einer cremigen, dickflüssigen Masse.
  • Lass den Kuchen etwas abkühlen. Verstreiche die Glasur auf deinen Kuchen und danach lass sie auskühlen.

Nutrition

Serving: 1Stück | Calories: 261kcal | Carbohydrates: 43g | Protein: 3g | Fat: 9g | Saturated Fat: 1g | Polyunsaturated Fat: 1g | Monounsaturated Fat: 6g | Sodium: 51mg | Potassium: 41mg | Fiber: 1g | Sugar: 26g | Vitamin A: 31IU | Vitamin C: 4mg | Calcium: 35mg | Iron: 1mg
Hast du das Rezept ausprobiert?Erwähne @plantiful.heart oder benutze den Hashtag #plantifulheart!