Go Back
+ servings
Ramen Suppe Mini

Ramen Nudelsuppe

Es gibt nichts Besseres als eine wärmende aromatische Ramen Suppe während der kalten Jahreszeit. Ramen ist eine Nudelsuppe aus Japan. Es gibt viele unterschiedliche Varianten wie man die Suppe zubereiten kann. Diese Ramen Suppe besteht aus einer würzigen Brühe mit Shiitake Pilzen, Miso Paste, Sojasauce und einer pflanzlichen Milch. Zusätzlich mit gebratenem Tofu, Udon Nudeln und Gemüse schmeckt die Ramen Suppe so lecker. Die Suppe besteht nur aus gesunden Zutaten und ist einfach gemacht.
5 von 1 Bewertung
Drucken Pin
Gericht: abendessen, Hauptspeise, Mittagessen
Land & Region: Asien
Keyword: Gesunde Rezepte, Nudeln, Nudelsuppe, Ramen, Suppe, Tofu
Vorbereitungszeit: 15 Minuten
Zubereitungszeit: 30 Minuten
Arbeitszeit: 45 Minuten
Portionen: 4 Portionen
Autor: Melanie

Zutaten

Für die Suppe:

Toppings:

  • 1 Pak Choi
  • 1 Räuchertofu
  • 15 gr Röstzwiebeln Je nach Belieben
  • 1 Lauchzwiebel
  • Sesam Je nach Belieben
  • 15 gr gemahlene Cashewkerne Je nach Belieben
  • 400 gr Ramen Nudeln oder Udon Nudeln

Anleitungen

Für die Suppe:

  • Getrocknete Shiitake Pilze im kochenden Wasser für ungefähr 20 Minuten weich werden lassen. Das Shiitake Wasser danach wegkippen.
  • Zwiebeln, Knoblauchzehen, Chilischote sowie Ingwer klein schneiden.
  • Sesamöl in einem Topf bei mittlerer Hitze erhitzen. Knoblauch und Zwiebeln ein paar Minuten anbraten. Ingwer, Miso Paste und Chili hinzufügen, kurz braten. Nun gieße alles auf mit der Gemüsebrühe.
  • Füge nun die Shiitake Pilze, Sojasauce, Koriander und Milch hinzu.
  • Damit die Aromen gut einziehen können, lass die Suppe mind. 30 Minuten köcheln. Noch intensiver wird der Geschmack, wenn du sie 1 Stunde köcheln lässt.
  • Die Ramennudeln nach Packungsanweisung zubereiten.

Die Toppings:

  • Schneide Pak Choi, Lauchzwiebel klein. Drücke das Wasser aus dem Tofu, schneide diesen in kleine Stücke.
  • Brate Tofu in etwas Sesamöl in einer Pfanne. Füge Pak Choi hinzu und noch einen Schuss Sojasauce. Brate alles für ein paar Minuten. Der Tofu sollte schön knusprig sein.
  • Gebe alle Toppings auf die Suppe und serviere die Suppe mit Udon oder Ramen Nudeln!

Notizen

Für weitere Topping Ideen schaue dir meinen Text an! (siehe Zutaten veganes Ramen) 
Hast du das Rezept ausprobiert?Erwähne @plantiful.heart oder benutze den Hashtag #plantifulheart!