Go Back
+ servings
Jajangmyeon Mini

Jajangmyeon - Kartoffeln und Aubergine in schwarzer Bohnen Sauce

Jajangmyeon ist ein beliebtes koreanisches Gericht. Normalerweise wird das Gericht mit Nudeln und Fleisch zubereitet, aber dieses komplett vegane Rezept besteht aus Kartoffeln, Aubergine, die mit einer leckeren schwarzen Bohnen Sauce abgerundet werden. Als Beilage gibt es Reis dazu. Das Gericht ist so geschmackvoll, gesund und sehr einfach zubereitet. 
Drucken Pin
Gericht: abendessen, Hauptgericht, Hauptspeise, Mittagessen
Land & Region: Asiatisch, Koreanisch
Keyword: Aubergine, Jajangmyeon, Kartoffelgericht, Kartoffeln, Reis, Schwarze Bohnen, Soße, Vegane Rezepte
Vorbereitungszeit: 10 Minuten
Zubereitungszeit: 30 Minuten
Arbeitszeit: 40 Minuten
Portionen: 4 Portionen
Autor: Melanie

Zutaten

Beilage

Anleitungen

  • Den Reis in einem Reiskocher oder Topf nach Packungsanweisung zubereiten.
  • Aubergine und Kartoffel in kleine Würfel schneiden. Den Knoblauch und Zwiebel klein schneiden. 
  • Erst die Kartoffeln in etwas Öl im Wok für ein paar Minuten scharf anbraten, dann die Aubergine, Knoblauch sowie Zwiebel hinzugeben und alles gemeinsam für ca. 2-3 Minuten anbraten.
  • Die Kartoffeln und das Gemüse an den Rand schieben, um Platz in der Mitte zu schaffen. Öl sowie schwarze Bohnen Paste in die Mitte geben. Die Paste kurz braten und dann mit den restlichen Zutaten verrühren.
  • Danach Wasser dazu geben, verschließe den Wok mit einem Deckel und lasst es 10 - 15 min. köcheln
  • Speisestärke mit Wasser vermischen, vorsichtig nach und nach unterrühren, damit die Sauce eine dicke Konsistenz erhält.

Notizen

Kartoffeln: Entweder 2 große Kartoffeln oder 4 kleine Kartoffeln
Für mehr schärfe: Chilischote, Chiliflocken, Gochugaru (koreanisches Chilipulver) oder Sriracha
Toppings: Sesam, Frühlingszwiebel, Gochugaru
Hast du das Rezept ausprobiert?Erwähne @plantiful.heart oder benutze den Hashtag #plantifulheart!